Die einfachste Art von Crossmedia-Marketing

Lieber Leser,

haben Sie sich auch schon gewundert, dass so wenig Menschen Ihre Website besuchen und dass noch seltener sich jemand über die Website bei Ihnen meldet?

Vielleicht denken Sie, dass es unnötig ist, dass bestehende Kunden sich auf Ihrer Website umsehen, da sie ja bereits Kunden sind. Dies sehe ich persönlich ganz anders, denn jeder Besuch eines bestehenden Kunden auf Ihrer Website bringt ihn dazu, an das bei Ihnen gekaufte Produkte oder an die von Ihnen erbrachte Leistung zu denken. Gleichzeitig befasst er sich in diesem Moment auch mit Ihrer Firma und assoziiert dabei die Gefühle und Erfahrungen, die er während dem letzten Kauf gemacht hat.

Je häufiger ein Kunde sich mit Ihnen, Ihren Produkten und Dienstleistungen befasst, desto eher wird aus ihm ein Stammkunde. Ist er bereits Stammkunde, wird er – gute Voraussetzungen mit Ihren Angeboten vorausgesetzt – ein noch loyalerer Stammkunde. Das ist der Grund, warum wir versuchen müssen, auch Kunden regelmässig auf die eigene Website zu bringen.

Nun sind wir ja hier im Thema Crossmedia-Marketing – also einem Thema, bei welchem mehrere Medien miteinander für das Marketing kombiniert werden. Die allereinfachste Form dieses Crossmedia-Marketings sind meiner Meinung nach Flyer. Genau – diese kleinen Papierdinger – zum Beispiel in der Grösse von A6 – auf denen ein Text steht. Kleines Papier – grosse Wirkung:

Lassen Sie einen Werbeflyer drucken (wir helfen Ihnen natürlich gerne dabei :-) ) und geben Sie JEDEM Kunden, der Ihren Laden verlässt oder dem Sie eine Rechnung senden, einen solchen Flyer. Darauf sollten Sie auf Ihre Website aufmerksam machen und ihm erklären, was er dort alles findet. Dies ist besonders wichtig, denn er muss ja einen Grund bekommen, warum er die Website besuchen soll.

Nun kann dieses Crossmedia-Marketing natürlich sehr gut unterstützt werden, in dem Sie auf Ihrer Website tatsächlich auch regelmässig neue oder veränderte Informationen präsentieren. Die Frequenz, mit der sich Ihre Kunden Neuigkeiten, die Sie anbieten, auf der Website durchzulesen oder nachzuschauen, welche aktuellen Angebote, Veranstaltungen, etc. Sie offerieren, kann nur dann erhöht werden, wenn tatsächlich in mehr oder weniger regelmässigen Abständen auch tatsächlich etwas Neues zu lesen ist.

Über die Möglichkeit, dieses einfache Crossmedia-Marketing mit Empfehlungsgeber-Marketing zu verbinden, werde ich zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Blog wieder zurückkommen.

Herzliche Grüsse

Daniel Haug

You must be logged in to post a comment.